Historia Store

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Kategorie Navigation:

Sie sind momentan in:

Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918
  • Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918

Die ungarische Honvéd - Uniformierung & Ausrüstung der ung. Landwehr, 1868-1918

Verfügbarkeit: Auf Lager.

99,00 €
In den Warenkorb

Kurzübersicht

ISBN 978-3-902526-30-4 (Deutsch)
ISBN 978-3-902526-31-1 (Englisch)
ISBN 978-3-902526-32-8 (Ungarisch)

Produktbeschreibung

Die ungarische Honvéd - Uniformierung und Ausrüstung der ungarischen Landwehr von 1868 bis 1918

Über das Buch
Farbbildband, 672 Seiten, ca. 2000 Fotos und Abb., Leinen gebunden mit Schutzumschlag. Format: 29,5 × 26 cm

Der Autor
Dr. György Sagvari

Zum Inhalt
Als Folge des österreichisch-ungarischen Ausgleichs bestand die gesamte bewaffnete Macht der Donaumonarchie seit 1868 aus drei Teilen: Neben der gemeinsamen k. u. k. Armee gab es zwei voneinander getrennte Landwehren, die in den jeweiligen Reichshälften – der österreichischen und der ungarischen – aufgestellt wurden. Die königlich ungarische Landwehr, umgangssprachlich auch „Honvéd“ genannt, entwickelte sich bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 zu einer in fast allen Waffengattungen detailgetreuen magyarischen Version „en miniature“ der gemeinsamen Armee. Unter dem Motto „Für König und Vaterland“ fanden in ihrTraditionen ungarischen Soldatentums Eingang, die sich aus dem Revolutionsjahr 1848, aber auch aus den Napoleonischen Kriegen und den ruhmreichen Husarenmythen herleiteten. Diese kleine ungarische Armee der „zweiten Linie“, ihr historischer Hintergrund und ihre politische Bedeutung sowie die Gliederung, Uniformierung und Ausrüstung werden in diesem Bildband von ihrer Entstehung bis zum Zusammenbruch Österreich-Ungarns im Jahr 1918 vorgestellt. Die feinen Unterschiede und Nuancen der Uniformierung gegenüber der gemeinsamen k. u. k. Armee werden an einer Vielzahl von Kopfbedeckungen, Uniform- und Bekleidungsstücken im Detail aufgezeigt. Anhand zahlreicher bisher unveröffentlichter Originalbilder und Farbfotos aus den Beständen des Museums für Militärgeschichte in Budapest sowie aus Privatsammlungen wird ein lebendiger und farbiger Einblick in das Leben und Wirken der „Honvéd“ vermittelt.

__

The Hungarian Honvéd Army - History, Uniforms and Equipment of the Hungarian Territorial Army from 1868 to 1918

About the book
Approx. 672 pages, ca. 2000 photographs, linen-bound with a protective cover. Format: 29,5 × 26 cm

The author
Dr. György Sagvari

Content
As a result of the Austro-Hungarian settlement, after 1868 the Austro-Hungarian Empire’s armed forces were made up of three separate parts: alongside the k. u. k. Army, two separate territorial armies were formed, one for Austria and one for Hungary. By the outbreak of the First World War in 1914, the Royal Hungarian Territorial Army, known as the ‘Honvéd’, had developed, in virtually every branch of arms, into a veritable Hungarian miniature version of the Common Army. The Honvéd Army, with its motto, ‘For King and Fatherland’, embraced the Hungarian soldierly traditions that had evolved from the revolution of 1848, the Napoleonic Wars and the great hussar legends. This book details the development of the small ‘second line’ Hungarian army from its formation to the fall of the Austro-Hungarian Empire in 1918; its historical background and political significance, as well as its structure, uniforms and equipment. The subtle nuances and differences compared with the uniforms of the k. u. k. Army are illustrated by many items of headgear, uniform and equipment. Contemporary photographs, many of them never before published, and colour photographs of items from the collections of the Museum of Military History in Budapest, and a number of private collections, present a vivid and colourful picture of the lives and work of the ‘Honvéd’.

__

A Magyar Királyi Honvédség és a honvédegyenruha 1868–1918

About the book
Színes képeskönyv, 672 oldal, kb. 2000 fotó- és képillusztráció, vászonkötés védőborítóval. Formátum: 29,5 × 26 cm

The author
Dr. György Sagvari

Content
Kötetünk az 1868-ban megalapított Magyar Királyi Honvédséget mutatja be. Ez a kis haderő-rész az Osztrák–Magyar Monarchia bonyolult hadigépezetében nem tűnt ki sem létszámával, sem katonai erejével, egyvalamiben azonban mégis különleges volt – külsőségeiben. Fennállása fél évszázada alatt olyan színes viseleti kultúrát hozott létre, amellyel méltán vetekedhetett akár a korszak nagy hadseregeinek parádés küllemével is. I. Ferenc József magyar király egykori honvédei snájdig, és talán a legváltozatosabban öltözködő magyar katonák voltak; maga a honvédség, minden külsőségével együtt, a magyar katonai öltözködés egyik legszínesebb korszakát hozta létre. Könyvünkben ez a rendkívül gazdag viseleti kultúra elevenedik meg, sok-sok hitelesítő illusztráció segítségével. Ezernyi műtárgykép, egyenruhák, felszerelési eszközök, fegyverek, jelvények, fotók és dokumentumok sokasága szerepel a válogatásban, értő szakmai narrációval, szakszerű, hitelesítő tárgyleírásokkal, minőségi könyvészeti megjelenítésben. Megelevenedik a közvetlen közeg, a Magyar Királyi Honvédség, és a még ennél is tágabb keret, az Osztrák–Magyar Monarchia hadereje. A közreadott műtárgyak a maguk idejében, alaprendeltetésük szerint, szinte egytől egyig használati tárgyak voltak, nagy részüket használták is, a ruhákon ma is ott vannak a viselés nyomai, olvashatók a birtoklást jelző beírások, jelek, szabócímkék, kincstári bélyegzések. Rajtuk keresztül a régi katonaélet mindennapjaihoz is közelebb juthatunk. Az összeállítással, amely egyidejűleg angol és német nyelven is megjelenik, a Hadtörténeti Múzeum tárja a szélesebb érdeklődő közönség elé figyelemre méltó viselet-gyűjteményének kincseit.

Zusatzinformation

Seiten 672
Auflage 1. Auflage
Verlag Verlag Militaria
Autor Dr. G. Sagvari
Qualität Original